Alle Artikel von Administrator

bett3og_midi

Hotel Novum Hinte

In Hinte, nur rund sechs Kilometer vom Zentrum Emdens entfernt, lädt das privatgeführte vier Sterne Hotel Novum Urlauber und Geschäftsleute ein. Fritz Schlecht | SHL übernahm bei dem zwischen Krummhörn und Aurich gelegenen Hotel Konzeption und Bau von 33 Zimmern. Vom Bodenbelag über die Wandgestaltung bis hin zu den Möbel und der Beleuchtung schufen die Experten eine Welt, in der sich im Holzdekor maritime Töne wiederfinden und die alten Seekarten auf der Tapete Dank Digitaldruck zum Entdecken einladen. Der Bodenbelag in Vinyl, Holz- und Dielenoptik und die Wandpaneele, die wie Planken aussehen, versetzen die Gäste leicht an Bord eines Schiffes. Und bei der angenehm indirekten Beleuchtung sinkt man nach einem abwechslungsreichen Tag gerne in die gemütlichen Sessel.
_28a6186_perspektive_midi

aquaturm- Hotel Plus Energie

Fritz Schlecht | SHL erhielt den Auftrag für den Innenausbau eines weltweit einzigartigen Projekts – dem aquaturm in Radolfzell am Bodensee. Wie es der Name schon verrät, handelt es sich bei dem Objekt um einen ehemaligen Wasserturm, der in 8-jähriger Bauphase zum weltweit ersten Null- und Plus-Energieturm mit Design-Hotel umgebaut wurde. Durch sein innovatives Energiesystem erzeugt das anspruchsvolle Bauwerk mit Passivhaustechnologie mehr Energie als es für die gesamte Gebäudetechnik samt Hotelbetrieb benötigt. Selbstverständlich zu 100 % regenerativ (Sonne, Wind, Geothermie). Besonderen Wert wurde darüber hinaus auch auf eine nachhaltige und baubiologisch einwandfreie Innenausstattung gelegt: Zum Einsatz kommen neben Keramikböden und Kalk-/Tonputz (Heilerde) beispielsweise Allergiker-Bettwäsche, Leinenmatratzen, Echthölzer sowie recycelte Holzwerkstoffe. Für das Gestaltungskonzept zeichnet sich AIR Architektur und Ingenieurbüro Räffle verantwortlich, das Farb- und Materialkonzept inklusiveder handwerklichen Umsetzung liefert Fritz Schlecht | SHL.

News_collage_01-1.indd

Neue Märkte, neue Ideen bei Fritz Schlecht | SHL

Businessfrühstück mit Betriebsführung – ein gelungener Tag!

Mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen sind die baden-württembergischen Handwerker echte Frühaufsteher. Was eignet sich also besser für ein Gespräch über Innovationen und Internationalisierungsstrategien als ein Frühstück bei einem innovativen Unternehmen?
Deshalb veranstaltet die Handwerkskammer Karlsruhe gemeinsam mit Handwerk International Baden-Württemberg und weiteren Partnern ein Business-Frühstück mit anschließendem Betriebsrundgang unter dem Titel „Neue Märkte, neue Ideen“ bei der Firma Fritz Schlecht/SHL in Altensteig Garrweiler.
Seit 50 Jahren plant und fertigt Fritz Schlecht/SHL wertige Möbel und Einrichtungen für Hotels, Kliniken, Wohn- und Pflegeheime sowie Seniorenresidenzen, Büros und Verwaltungen. Das familiengeführte Handwerksunternehmen beschäftigt 85 Mitarbeiter.

hzp160926_032_midi

Hotel Herzogspark

Herzogenaurach in Mittelfranken, vom Stadtmarketing auch liebevoll „herzo“ genannt, bietet Besuchern nicht nur eine sehenswerte, mittelalterliche Altstadt. In der Stadt an der Mittleren Aurach lädt ebenfalls das vier Sterne Superior Hotel Herzogspark ein, egal ob Sie geschäftlich oder privat unterwegs sind. Bei der Neugestaltung der
15 Apartments und des Restaurants übernahm Fritz Schlecht SHL die Innenarchitektur, lieferte die Möbel und baute sie auf, kümmerte sich um die Boden- und Malerarbeiten und war während der Umbauphase stets vor Ort. Jetzt genießen die ersten Gäste die innovativen Schicht­stoff-Dekore und Oberflächen, bei denen beispielsweise beim Bett­kopfteil auch Digitaldruck zum Einsatz kam.